Neuigkeiten vom Verband
21.11.2018

VStA Reisen 2019

Die Termine für die VStA Reisen 2019 sind nun bekannt und Sie können sie nun in Ihrem Terminkalender vormerken.

  • 29.04.2018 – 03.05.2019 Porto und Umland (Portugal)
  • 13.06.2019 – 17.06.2019 Sarajewo und Mostar (Bosnien-Herzegowina)
  • 08.08.2019 – 12.08.2019 Breslau/Wroclav (Polen)
  • 05.10.2019 – 09.10.2019 Salzburg und Salzkammergut

Studienreisen VStA 2019

Präzisere Angaben folgen, sobald die Details bekannt sind.
Alle Angaben ohne Gewähr.

 

17.01.2019

Wahlen Kantonsrat am 24. März 2019

Am 24. März 2019 finden die Wahlen in den Kantonsrat des Kantons Zürich statt. Wählen Sie deshalb Vertreterinnen und Vertreter der VPV (Vereinigte Personalverbände des Kantons Zürich), unabhängig davon, welche Liste Sie einlegen werden. Setzen Sie darum Nachfolgende Kandidaten, die die Anliegen des Personals im Kantonsrat vertreten, 2x auf Ihre Liste.

 


Bitte laden Sie den Flyer (PDF) hier herunter und verteilen Sie ihn an Ihre Arbeitskolleginnen und -Kollegen. Letztendlich steigen die Chancen für unsere Interessen, wenn obgenannte VPV- bzw. Mitglieder der an die VPV angeschlossenen Verbände gewählt werden.

Für Ihre Unterstützung herzlichen Dank!

19.12.2018

Budgetdebatte des Kantonsrates und Lohnentwicklung für das Staatspersonal

Der Kantonsrat akzeptiert die Lohnentwicklungsvorgabe des Regierungsrates ohne Murren. Danach erhält das Staatspersonal im nächsten Jahr den vollen Teuerungsausgleich von 1 Prozent. Des Weiteren stehen 0,6 Prozent für Individuelle Lohnerhöhungen und Einmalzulagen von 0,2 Prozent zur Verfügung. Die Vereinigten Personalverbände (VPV) sind mit Vorbehalt erleichtert, dass ihre Minimalforderungen breite Unterstützung finden.

In Anbetracht der steigenden Krankenkassenprämien, leistet der Kantonsrat mit seinem Beschluss, den vollen Teuerungsausgleich zu gewähren, einen nicht unwesentlichen Beitrag an die Haushaltsbudgets seiner Angestellten.
Ein Wermutstropfen bleibt: Die Anträge aus den Fraktionen der SP, Grünen, EVP und AL die Kürzungen beim Personal in den Jahren 2017 und 2018 rückgängig zu machen, wurde von der bürgerlichen Mehrheit abgelehnt.

Die VPV werden alles daransetzen, dass die ausserparlamentarische Gruppe der Angestellten gestärkt wird. «Wir können viel in unseren Gesprächen mit der Regierung erreichen, aber am Ende entscheidet sich im Rat, wie gross die Wertschätzung gegenüber dem Staatspersonal sein soll», sagt Peter Reinhard, der Präsident der VPV. «Ausserdem ist es jetzt an der Zeit, dass die Angestellten des Kantons endlich eine Woche mehr Ferien erhalten.» Dies ist eines der wichtigsten Ziele der VPV für das kommende Jahr.

07.12.2018

Jahresende und WebSite auf CMS-WordPress 5.0 aktualisiert

Heute haben wir die WebSite auf die neue WordPressversion 5.0 aktualisiert.

Falls Sie wider Erwarten Probleme feststellen sollten, bitte ich Sie, uns das an folgende Mailadresse (Symbol anklicken) zu melden. Besten Dank!

Falls es am Arbeitsplatz Probleme geben sollte, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unser Präsidium . Gemäss den aktuellen Statuten ist das nach einer Mitgliedschaft von mindestens 6 Monaten bis zu einem bestimmten Betrag kostenlos. Neumitglieder können diesen Dienst gegen einen günstigen Tarif auch nutzen.

Leider erinnern sich viele Mitarbeiter erst an den VStA, wenn es schon 5 vor 12 ist. Eine Mitgliedschaft beim VStA lohnt sich also immer, auch wenn man keine Probleme am Arbeitsplatz hat. So setzt sich der VStA über den Dachverband VPV (Vereinigte Personalverbände des Kantons Zürich) für die Angestellten, aber auch die Pensionierten, für deren Interessen ein (Lohnentwicklung, Ferien, Renten usw. usw.). Das alles ist leider nicht Gratis zu haben und so sind wir auf zahlende, aktive Mitglieder angewiesen. “Trittbrettfahrer” helfen uns in unseren Bemühungen leider nicht, profitieren aber trotzdem von besseren Arbeitsbedingungen. Dies möchten wir gerne ändern, indem Sie, liebes Mitglied, an Ihrem Arbeitsplatz für den VStA werben.

Werben Sie an Ihrem Arbeitsplatz für unseren Verband und seine Dienstleistungen. Anmelden kann man sich Online auf dieser WebSite. 

Wir wünschen Ihnen eine herrliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019, vor allem aber wünschen wir Ihnen gute Gesundheit und wenig Stress am Arbeitsplatz.


Weihnachtskrippe des Quästors des VStA mit Brienzer-Figuren